Brunnenhaus

brunnen

Wir, die Bewohner des Brunnenhauses sind eine lebensfrohe Truppe von neun jungen Erwachsenen Menschen, drei Männer und sechs Frauen.

Wir haben uns in den letzten Jahren immer intensiver mit unserem Lebensmittelpunkt im Eichenhof verbunden und dabei mehr und mehr von unserer Selbstständigkeit entdeckt.

Jeden Tag, nach dem gemeinsamen Frühstück in unserem Haus, gehen wir in die verschiedenen Werkstätten des Eichenhofs zum Arbeiten.  Nach Feierabend freuen wir uns, wenn wir uns wiedersehen. Dann haben wir vor dem Abendessen noch etwas Zeit für eine gemeinsame Unternehmung, z.B. einen Spaziergang rund ums Feld. Im Winter sitzen wir mit einem Buch gemütlich in unserem Wohnzimmer am Kamin. Im Sommer genießen wir die Abendsonne auf der Feierabendbank vor der Küche oder im Hof unter der Eiche.

Bei all unseren Aktivitäten werden wir von den verantwortlichen Mitarbeitern des Brunnenhauses unterstützt. Besonders schön ist es, wenn wir an einem Wochenendtag einen Ausflug mit einem der Eichenhofbusse machen können. Dann wird die Musik auf volle Lautstärke gedreht, und ab geht die Post, z.B. zum Schwimmen, an die Elbe oder zu einer Veranstaltung in eine andere Einrichtung.

Das Brunnenhaus ist zu unserem „Zuhause“ geworden.